Smarter Klassiker

Klassischer Aprikosen-Käsekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Klassischer Aprikosen-Käsekuchen

Klassischer Aprikosen-Käsekuchen - Erfrischend sommerlich und himmlisch lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
316
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der saftige Käsekuchen besticht durch die frischen Aprikosen – und die liefern reichlich Vitamin A: Mit 280 Mikrogramm Vitamin A pro 100 Gramm liegen Aprikosen im Vergleich mit den meisten anderen Obstsorten weit vorne. Damit ist das Steinobst die perfekte Unterstützung für gutes Sehen und gesunde Haut.

Frische Aprikosen halten sich im Gemüsefach des Kühlschranks etwa 1 Woche, werden dabei aber nicht unbedingt besser. Am leckersten schmeckt das Steinobst, wenn es bei Zimmertemperatur liegen darf und entsprechend schnell gegessen wird.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien316 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium271 mg(7 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin114 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
125 g
120 g
5
10
reife Aprikosen
1
750 g
2 EL
¼ TL
1 EL
Puderzucker aus Vollrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (26 cm Ø), 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden Mehl, gewürfelte Butter, 65 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Zutaten zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kaltstellen.

2.

Inzwischen Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

3.

Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier dünn ausrollen. Tarteform bei Bedarf fetten und mit dem Teig auskleiden. Dabei einen Rand formen. 

4.

Quark mit Zitronenschale und -saft, restlichem Zucker sowie Eiern, Speisestärke und Vanillepulver verrühren. Quarkmasse auf den Teigboden geben und glatt streichen. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf der Quarkmasse gleichmäßig anrichten.

5.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 40–45 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.