Kohlrabipüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrabipüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K45,6 μg(76 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure188 μg(63 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C167 mg(176 %)
Kalium934 mg(23 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Kohlrabi ohne Grün
1 EL
1
1
250 ml
1 Bund
glatte Petersilie
1 EL
1 Becher
2 EL
Produktempfehlung

 

Das Kohlrabipüree passt gut zu Kalbs oder Schweineschnitzel, zu Wildbraten, Pute oder Fasan.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kohlrabiknollen schälen, die Herzblätter zurücklegen. Die Knollen waschen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen, Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, würfeln, in der Butter andünsten und den Kohlrabi hinzufügen.

2.

Das Gemüse durchdünsten lassen, die Fleischbrühe angießen und gar dünsten. Das dauert etwa 20-25 Minuten. Nach ca.15 Minuten die kleingeschnittenen, gewaschenen Herzblätter hinzufügen. Die Kohlrabischeiben abtropfen lassen und mit der gewaschenen Petersilie (ohne Stiele) im Mixer pürieren.

3.

Die Masse unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen erhitzen, die Butter und die Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Sollte das Püree noch zu dünn sein, die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und das Kohlrabipüree damit binden.