Kräuter-Hirschsteaks

mit feinen Gemüsestreifen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Hirschsteaks
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Packung gewürzte Hirschsteak (TK) mit 2 à 150 g
1 Zucchini
1 Möhre
4 Stangen grüner Spargel
Salz
1 EL Butter
Thymianblüten nach Belieben zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelButterZucchiniMöhreSalzThymianblüten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Steaks nach Anleitung auftauen lassen.

2.

Zucchino abspülen und putzen. Möhre schälen. Spargel abspülen, das untere Drittel schälen und die Enden großzügig abschneiden. Gemüse mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Gemüse in leicht gesalzenem Wasser 1 Minute blanchieren. Auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

3.

Eine Pfanne trocken erhitzen. Die Steaks darin pro Seite 2 Minuten anbraten. Hitze reduzieren und die Steaks darin 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Steaks aus der Pfanne nehmen und abgedeckt ruhen lassen.

4.

Butter ins Bratfett geben und die Gemüsestreifen darin nur kurz schwenken, ev. mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks mit den Gemüsestreifen anrichten. Nach Belieben mit Thymianblättchen garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite