Kräuterrisotto mit Scampi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuterrisotto mit Scampi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
626
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien626 kcal(30 %)
Protein37 g(38 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium329 mg(33 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod160 μg(80 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure283 mg
Cholesterin235 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2
2
80 g
500 g
Risottoreis (Vialone nano oder carnaroli)
trockener Weißwein
2 l
2 Bund
1 Bund
4 Stiele
4 Stiele
100 g
geriebener Parmesan
24
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanButterPetersilieOlivenölBasilikumEstragon
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, mit der Hälfte der Butter glasig dünsten. Den gewaschenen Reis, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und eine Minute unter stetem Rühren glasig dünsten, mit Wein ablöschen und ihn dann verdunsten lassen. Nach und nach unter Rühren die Geflügelbrühe beigeben, wobei der Reis immer gerade von der Flüssigkeit bedeckt sein und nur sanft köcheln sollte. Ständiges Rühren ist wichtig, sonst brennt das Risotto an.

2.

Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen und fein hacken.

3.

Nach etwa 20 Minuten ist der Reis al dente. Dann die Kräuter zufügen und restliche Butter sowie Parmesan unterrühren.

4.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch drei Minuten ziehen lassen.

5.

Die Scampi abspülen, den Darm entfernen und die Scampi kurz im heißen Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Risotto anrichten.