Krautrouladen mit Salzkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krautrouladen mit Salzkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
678
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien678 kcal(32 %)
Protein33 g(34 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K25,6 μg(43 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium1.745 mg(44 %)
Calcium238 mg(24 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 große Wirsingblätter
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch Schwein
50 g geriebener Parmesan
1 Ei
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Bratenfond
50 ml Rotwein
Saucenbinder
12 mittlere Kartoffeln
½ Bund Schnittlauch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Wirsingblätter in reichlich kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Die Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne in 1 EL Öl glasig schwitzen, dann etwas abgekühlt mit Hackfleisch und Parmesan mischen. Ei, 2 EL Öl, Pfeffer und etwas Salz unterkneten, so viele Semmelbrösel zugeben, bis der Teig gut formbar ist.

3.

Die Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen.

4.

Von den Wirsingblättern die dicken Rippen etwas flach schneiden und die Füllung darauf verteilen, seitlich die Ränder einschlagen, aufrollen, mit Küchengarn binden, im restlichen Öl anbraten. Bratenfond und Wein aufgießen, im geschlossenem Topf 30-40 Minuten schmoren.

5.

Die Krautwickel aus der Soße nehmen und diese mit Soßenbinder binden. Wickel mit Soße und Kartoffeln auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch garniert servieren.