Kürbispizza mit Feta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbispizza mit Feta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
3899
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.899 kcal(186 %)
Protein120 g(122 %)
Fett201 g(173 %)
Kohlenhydrate397 g(265 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe28,4 g(95 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E33,9 mg(283 %)
Vitamin K49,4 μg(82 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin33,1 mg(276 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure364 μg(121 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin43 μg(96 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium3.118 mg(78 %)
Calcium1.111 mg(111 %)
Magnesium290 mg(97 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod285 μg(143 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren77 g
Harnsäure421 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt33 g(132 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
20 g
frische Hefe
500 g
2 TL
Für den Belag
500 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt, z. B. Butternutkürbis
300 g
150 g
saure Sahne mind. 10% Fettgehalt
80 g
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
frisch gemahlener Muskat
Basilikum für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und mit 50 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit Salz mischen, die Hefemischung und 180-200 ml lauwarmes Wasser zugeben und alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Den Teig auf eine leicht bemehlten Arbeitsfläche geben und mit den Händen kräftig durchkneten. Zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2.
Für den Belag das Kürbisfruchtfleisch in reichlich Salzwasser 8-10 Minuten weich blanchieren, anschließend abgießen und abtropfen lassen.
3.
Den Fetakäse zerbröckeln und mit der sauren Sahne verrühren. Die Walnusskerne grob hacken.
4.
Nach der Ruhezeit den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in Größe eines Backblechs ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem Olivenöl bestreichen und mit der Fetamischung, dem Kürbis und den Walnüssen belegen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenem Muskat würzen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 20-30 Minuten goldgelb backen.
6.
Herausnehmen, in Stücke schneiden und mit dem Basilikum garniert servieren.