Lachs mit Kapernsauce und Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs mit Kapernsauce und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
79 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
632
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien632 kcal(30 %)
Protein31 g(32 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E12,7 mg(106 %)
Vitamin K14,7 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.361 mg(34 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
2 kleine Zwiebeln
½ Bund Petersilie
1 EL Butter
2 TL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
2 EL kleine Kapern
Zutaten
4 Lachsfilets à ca. 160 g, ohne Haut
Saft einer Zitronen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
800 g kleine Süßkartoffeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachs mit Zitronensaft beträufeln und Salz und Pfeffer würzen.
2.
Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser in ca. 25 Min. garen.
3.
Zwiebeln schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein zerschneiden.
5.
1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelspalten zugeben und glasig schwitzen, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen lassen, dann die Brühe unter Rühren zugeben und die Creme fraiche und 1 EL Kapernsud einrühren. 10 Min. leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Lachs in einer großen Pfanne in heißer Butter bei mittlerer Hitze je Seite ca. 3 Min. braten.
7.
Zum Servieren Kartoffeln abgießen. Petersilie und Kapern in die Sauce rühren, nochmals abschmecken.
8.
Lachs mit Kartoffeln auf Tellern anrichten, etwas Sauce aufgeben und nach Belieben etwas Brunnenkresse zugeben.
 
Sind hier wirklich Süßkartoffeln gemeint? Sieht auf dem Foto anders aus...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo, vielen Dank für deinen Hinweis. Hierbei handelt es sich um einen Tippfehler; es sind Frühkartoffeln gemeint. Je nach Saison können auch normale Kartoffeln verwendet werden. Viele Grüße von EAT SMARTER.
 
Sehr lecker!
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog