print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachssuppe auf kalifornische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachssuppe auf kalifornische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 Stange
1 Stange
2
1 Stück
frischer Ingwer ca. 1,5 cm
1
Pfeffer aus der Mühle
200 g
passierte Tomaten Dose
1 TL
Koriander gemahlen
1 Msp.
frisch geriebene Muskat
1 Msp.
1
Limette Saft
100 ml
350 g
Lachsfilet ohne Haut
2 EL
Dill zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Staudensellerie putzen, in dünne Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Den Lauch putzen, in feine Würfel schneiden und dazugeben. Die Schalotten schälen, fein würfeln und hinzufügen. Den Ingwer schälen und über das Gemüse reiben. Die Gemüsemischung mit etwa 1 l Wasser auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen. Etwa 30 Minuten kochen lassen, dann die Brühe durch ein Sieb abgießen, auffangen und beiseite stellen. Das Gemüse durch das Sieb streichen. Mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Brühe wieder erhitzen, die passierten Tomaten unterrühren und die Mischung mit Koriander, Muskatnuss, Zimt und Limettensaft würzen.
2.
Die Sahne unterrühren und die Suppe auf kleiner Flamme etwa 6 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Schnittlauch und den Dill waschen und trocken schütteln. Lachs und Schnittlauch in die Suppe geben und etwa 2-3 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Dill garniert servieren

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar