Lamm-Piroggen und Gurken-Radieschen-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Piroggen und Gurken-Radieschen-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Teig
250 g
10 g
100 ml
lauwarme Milch
1 Prise
1 EL
Für die Füllung
1
1
1 EL
10 g
200 g
5
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
Für den Dip
4
¼
¼
250 g
200 g
3 EL
gehackte Petersilie
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der Milch auflösen, mit dem Zucker in die Mulde geben, etwas Mehl vom Rand darüber streuen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

2.

Das Öl unterkneten und weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Butter und das Öl erhitzen, beides andünsten, das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Die Pilze putzen, hacken und untermischen. Das Tomatenmark unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen mit 6 cm Durchmesser ausstechen. Jeweils einen Klecks Füllung in die Mitte geben, die Kreise zu Halbkreisen zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken. Auf ein gefettetes Backblech setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen, Schwarzkümmel darüber streuen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen 15- 20 Minuten backen.

4.

Für den Dip die Radieschen und die Gurke waschen, putzen und in Stifte schneiden. Die Paprika in feine Würfel schneiden. Den Quark und Schmand mit der Petersilie und dem Zitronesaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Schalen füllen und die Gemüsestifte und -würfel darüber streuen. Die Piroggen mit dem Dip servieren.

Zubereitungstipps im Video