Besonders eiweißreich

Lammbällchen mit Knoblauchjoghurt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lammbällchen mit Knoblauchjoghurt

Lammbällchen mit Knoblauchjoghurt - Die eingelegten Radieschen machen den Genuss perfekt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig
Kalorien:
407
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Senfäle aus Radieschen fördern die Produktion von Verdauungssäften und bringen mit den Ballaststoffen einen müden Darm in Schwung. Sie haben Verdauungsprobleme? Da kann Apfelessig Abhilfe schaffen, denn seine antibakteriellen Eigenschaften können Blähungen verringern und krankmachende Bakterien sowie Pilze abtöten.

Wenn Sie kein Lammhackfleisch bekommen oder den Geschmack nicht mögen, können Sie es auch durch Rinderhackfleisch ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien407 kcal(19 %)
Protein36 g(37 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin15,8 mg(132 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium903 mg(23 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin127 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 ml
2 EL
2 Bund
1 TL
20
600 g
1 Prise
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
gemahlener Koriander
1 Msp.
3 EL
350 g
½
Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1
geräuchertes Paprikapulver
½
Bio-Orange (Schale)
4

Zubereitungsschritte

1.

Für die Radieschen Essig mit 150 ml Wasser, Honig und 1 TL Salz in einem Topf aufkochen. Radieschen putzen, waschen, halbieren und in ein hitzebeständiges Schraubglas geben. Senfsamen und Pfefferkörner in den Sud geben und noch 1 Minute bei kleiner Hitze mitköcheln lassen. Dann Essigsud über die Radieschen gießen, das Glas verschließen und alles mindestens 3 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

2.

Für die Hackbällchen Lammhackfleisch mit den Gewürzen in einer Schüssel zu einem formbaren Fleischteig vermengen. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Aus der Masse Bällchen formen und diese portionsweise in 6–8 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Herausnehmen, die Lammhackbällchen kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

3.

Für die Sauce Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen, fein hacken und unter die Sauce rühren. Sauce auf 4 Teller verteilen und mit Paprikapulver und Orangenschale bestreuen.

4.

Lammbällchen anrichten, 2 EL eingelegte Radieschen darübergeben und alles mit Frühlingszwiebelringen bestreut servieren. Die übrigen Radieschen separat dazu reichen.