Lammfilet mit Knoblauch-Buttermilch-Sauce, Bohnen und Kresse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammfilet mit Knoblauch-Buttermilch-Sauce, Bohnen und Kresse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
286
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien286 kcal(14 %)
Protein34 g(35 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin14,7 mg(123 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium792 mg(20 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure263 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Lammfilet küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 ml Fleischbrühe
300 ml Buttermilch
300 g dicke Bohnen gepullt
1 Handvoll Brunnenkresse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, salzen, pfeffern und in 1 EL heißem Öl rundherum scharf anbraten. In Alufolie rosa garen lassen.

2.

Zwischenzeitlich die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Brühe angießen, die Buttermilch unterrühren und leicht erwärmen lassen, nicht kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Stabmixer aufschäumen. Die Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten blanchieren.

3.

Die Kresse waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Bohnen abgießen, abtropfen lassen und mit dem Salat auf Teller anrichten. Das Filet aus der Folie wickeln, trocken tupfen, in Tranchen schneiden und darauf anrichten. Mit dem Buttermilchschaum beträufelt servieren.

 
Die Buttermilch ist sofort geronnen (obwohl die Pfanne nur leicht heiss war vom Anbraten der Zwiebeln und des Knoblauchs). Soße hat sehr nach Brühe geschmeckt. Ganz und gar nicht nach meinem Geschmack.