Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Saisonale Küche

Lasagne mit Zucchini, Frischkäse und Pinienkernen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lasagne mit Zucchini, Frischkäse und Pinienkernen

Lasagne mit Zucchini, Frischkäse und Pinienkernen - Erfrischende Variante des beliebten italienischen Klassikers

Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
688
kcal
Brennwert
Drucken

Zubereitungsschritte

1.

Lasagneblätter in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Jeweils quer halbieren.

2.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit etwas Salz in einem Mörser fein zerreiben.

3.

Frischkäse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauchmischung verrühren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4.

Zucchini waschen, in 8–10 cm lange Stücke und diese in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zucchinischeiben darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier legen und abkühlen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Auf 4 Tellern je 4 halbe Lasagneblätter mit Zucchinischeiben und Frischkäse zu Lasagne aufschichten. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Lasagne mit Pinienkernen und Petersilie bestreuen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Frischkäse liefert nicht nur jede Menge Eiweiß, er punktet auch mit einer guten Portion Calcium – gut für starke Knochen und Zähne! Zucchin und Vollkorn-Lasagneblätter punkten mit reichlich Ballaststoffen, die für eine lange anhaltende Sättigung sorgen und auf natürliche Weise die Verdauung in Schwung bringen.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Wer die Lasagne lieber low carb genießen möchte, kann die Lasagneblätter auch durch mehr Zucchini ersetzen. Würziger wird's, wenn Sie den Kuhmilchfrischkäse durch die Variante aus Ziegenmilch austauschen.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien688 kcal(33 %)
Protein26 g(27 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium829 mg(21 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium187 mg(62 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin42 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar