Clever naschen

Mango-Dessert mit Chai-Creme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mango-Dessert mit Chai-Creme

Mango-Dessert mit Chai-Creme - Indien lässt grüßen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
259
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für die Wirkung von Chai-Tee auf die Gesundheit spielen Gewürze eine nicht zu unterschätzende Rolle: Kardamom und Piment enthalten ätherische Öle, die unserem Darm Gutes tun, während Zimt den Magen besänftigt. Mangos können sich mit ihrem Gehalt an Betacarotin, das der Organismus bei Bedarf in Vitamin A umwandelt, wirklich sehen lassen. Damit leistet die Exotin einen wertvollen Beitrag für den Sehvorgang.

Wer möchte, kann hier die Obstsorte an die jeweilige Saison anpassen: Im Sommer passen zum Beispiel Pfirsiche oder Nektarinen gut, im Herbst können Sie das Dessert mit Pflaumen zubereiten und der Winter hat beispielsweise Orangen zu bieten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien259 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium395 mg(10 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Beutel Chai-Tee
30 g Pistazienkerne (2 EL)
1 reife Mango
3 ½ EL Zitronensaft
250 g Joghurt (3,5 % Fett)
1 EL Honig (15 g)
1 Msp. Zimt
1 Msp. gemahlener Piment
125 g kalte Schlagsahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

50 ml Wasser aufkochen, Teebeutel damit aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann Teebeutel herausnehmen und Tee abkühlen lassen.

2.

Nebenher Pistazien in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Herausnehmen und etwas auskühlen lassen.

3.

Mango schälen. Das Fruchtfleisch in dünnen, mundgerechten Scheiben vom Stein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in 4 Glasschälchen geben.

4.

Pistazien hacken. Joghurt mit ausgekühlten Tee und Honig verrühren. Mit Zimt und Piment würzen und abschmecken. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf die Mangostücke verteilen und mit Pistazien anrichten.