Grillen auf leichte Art

Marinierte Riesengarnelen mit Knoblauch-Dip

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Marinierte Riesengarnelen mit Knoblauch-Dip

Marinierte Riesengarnelen mit Knoblauch-Dip - Pfiffig eingelegte Krustentiere

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
213
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der schwefelhaltige Stoff Allicin aus dem Knoblauch tötet Bakterien, Viren und Pilze ab. Als natürliches Antibiotikum kann die Knolle so bei Durchfällen, Infektionen oder Erkältung Hilfe leisten. Garnelen punkten mit dem Spurenelement Jod, das für die Produktion von Schilddrüsenhormonen benötigt wird.

Je länger die Garnelen in der Marinade ziehen, desto besser nehmen sie den Geschmack dieser an. Wer Zeit hat, kann die Krustentiere also gerne schon am Vorabend einlegen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien213 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Kalorien361 kcal(17 %)
Protein39 g(40 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium268 mg(7 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin68 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Frühlingszwiebeln
¼ Salatgurke
10 g Petersilie (2 Handvoll)
1 grüne Chilischote
2 EL Limettensaft
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
16 Riesengarnelen (küchenfertig)
4 Knoblauchzehen
150 g griechischer Joghurt
1 TL körniger Senf
1 TL Zitronensaft
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke putzen, waschen, längs halbieren, Kerne ausschaben, Gurke klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken.

2.

Alle vorbereiteten Zutaten mit Limettensaft und Öl verrühren sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und Schwänze bis zum Kopf hin halbieren, Därme entfernen. Marinade über die Garnelen geben, restliche Marinade aufbewahren. Garnelen etwa 15 Minuten ziehen lassen.

3.

Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mit Joghurt, Senf, Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern und bis zum Servieren kalt stellen.

4.

Garnelen auf dem heißen Grill 6–8 Minuten grillen. Mit restlicher Marinade und Dip servieren.