Low Carb für Gourmets

Riesengarnelen mit Cocktailsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Riesengarnelen mit Cocktailsauce

Riesengarnelen mit Cocktailsauce - Fingerfood für Gourmets!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Ketchup und Tomatenmarkt steckt Lycopin, ein Pflanzenfarbstoff, welcher in der Lage ist Krebs vorzubeugen, denn er schützt unsere Körperzellen vor freien Radikalen. Durch die Garnelen kommt eine Extraportion Jod zu der Cocktailssauce. Wir benötigen dieses Spurenelemten für die Funktion der Schilddrüse.

Sie können die Cocktailsauce zu den Garnelen etwas leichter gestalten, indem Sie einen Teil der Mayonnaise durch Joghurt ersetzen. Haben Sie keine Worcestersauce im Haus können Sie diese durch Sojasauce austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K20,9 μg(35 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium440 mg(11 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod138 μg(69 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure230 mg
Cholesterin291 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1 EL
1 EL
20 ml
1 TL
1 Spritzer
1 EL
600 g
gekochte Garnelen küchenfertig
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.

Mayonnaise mit Ketchup, Tomatenmark, Gemüsebrühe und Meerrettich glatt rühren und mit Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

2.

Mit Schnittlauch bestreuen und zu Garnelen servieren.

 
Leider fehlen Mengenangaben zu Zitrone, Worchestersauße etc.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Geschmäcker sind sehr verschieden. Sie sollten mit beiden Zuaten lediglich abschmecken, so wie es für Sie am besten ist.