Mexico-Wraps mit selbstgemachten Pommes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mexico-Wraps mit selbstgemachten Pommes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
3674
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.674 kcal(175 %)
Protein32 g(33 %)
Fett355 g(306 %)
Kohlenhydrate99 g(66 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E13,3 mg(111 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C172 mg(181 %)
Kalium1.627 mg(41 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren152,1 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Tortillas
200 g Weizenmehl
100 g Maismehl
1 Prise Salz
4 EL Sonnenblumenöl
100 ml Wasser
Für die Füllung
300 g Hähnchenfleisch
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
100 g Maiskörner Dose
2 EL Öl
2 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer nach Belieben
Für die Pommes
1 kg große Kartoffeln festkochend
1 ½ l Frittieröl oder -öl
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Tortillas die beiden Mehle mischen, dann mit Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und diesen zugedeckt ca. 20 Min. ruhen lassen. Den vorbereiteten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten, in 8 Stücke teilen und mit einem Nudelholz kreisförmig (ca. 25 cm ⌀) dünn ausrollen, von jeder Seite ca. 1 Min. in einer Pfanne ohne Fett braten, bis sich dunkelbraune Flecken zeigen. Sobald sich der Teig aufbläht, diesen mit einem Pfannenheber wieder nach unten drücken, fertige Tortillas dann warm stellen.
2.
Für die Füllung die Paprika waschen, putzen halbieren, entkernen und in kleine Stücke (5-10 mm) schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Fleisch ebenfalls in kleine Würfel (5-10 mm) schneiden und in 1 EL heißem Öl rundum kurz anbraten, salzen, pfeffern, beiseite stellen und warm halten. Die Paprikastückchen im restlichen Öl einige Minuten anbraten, dann die Tomatenstückchen und den Mais dazugeben und mitbraten, alles salzen, pfeffern und unter das Fleisch mischen. Die Füllung mit Cayennepfeffer abschmecken. Die warm gehaltenen Tortillas jeweils mit etwas Füllung bestreichen, aufrollen und nach Belieben quer durchschneiden.
3.
Für die Pommes die Fritteuse vorbereiten und erhitzen (165 °C) oder Fett in einem ausreichend großen Topf erhitzen (Das Fett ist heiß genug, wenn an einem hölzernen Kochlöffelstiel, der ins Fett getaucht wird, Bläschen aufsteigen). Inzwischen die Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden und gut abtrocknen. Die Kartoffelstäbchen portionsweise ins Fett geben und ca. 5 Min. garen, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe genommen haben, herausnehmen. Die Temperatur auf 190 °C erhöhen, Kartoffeln nochmals portionsweise in ca. 2 Min. knusprig werden lassen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.