EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mini-Panettone

mit getrockneten Kirschen
4.2
Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Mini-Panettone

Mini-Panettone - Einfach süß, die kleinen Hefekuchen nach Mailänder Art!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit Trockenfrüchten anstelle der üblichen kandierten Früchte bringt unsere Version mehr Ballast- und Mineralstoffe als das italienische Original. Rapsöl statt Butter verbessert außerdem die Bilanz an ungesättigten Fettsäuren.

Wie bei uns der Stollen ist in Italien der Panettone das traditionelle Gebäck zu Kaffee oder Tee in der Weihnachtszeit. Die Italiener genießen den weihnachtlichen Hefekuchen gern zu lieblichem Wein oder Spumante. Weil er nicht so süß ist, kann man ihn auch gut zum Weinhnachtsfrühstück oder -brunch auftischen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium196 mg(5 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin51 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlMilch (1,5 % Fett)KirscheÖlZuckerRosinen

Zutaten

für
10
Zutaten
125 ml
½ Würfel
1
300 g
Dinkelmehl Type 630
75 g
8 EL
2
50 g
Zitronat (Sukkade)
50 g
100 g
getrocknete Kirschen
10 g
Butter (2 TL)
1 EL
Produktempfehlung

Die appetitlichen Mini-Panettone eignen sich prima als Mitbringsel oder kleines Geschenk aus der Küche! Verpacken Sie sie dafür in Zellophanpapier oder legen Sie sie in eine schöne Blechdose.

Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 feine Reibe, 1 Küchenwaage, 1 große Rührschüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 10 ofenfeste Förmchen (à 125 ml Inhalt oder 1 Muffinblech mit 10-12 Mulden), 1 Backpinsel, 1 Kuchengitter, 1 eventuell Teesieb zum Bestäuben, 1 Muskatreibe

Zubereitungsschritte

1.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 1

Die Milch in einem Topf leicht erwärmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren darin auflösen.

2.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 2

Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. (Es wird nur die Schale gebraucht; den Rest anderweitig verwenden.)

3.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 3

Zitronenschale mit Mehl, Zucker, Öl, Eiern, Hefemilch und 1 Prise Salz in eine große Rührschüssel geben, etwas Muskat direkt dazureiben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.

4.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 4

Zitronat, Rosinen und Kirschen kurz unterkneten und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Menge ungefähr verdoppelt hat.

5.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 5

10 ofenfeste Förmchen (à 125 ml) oder 10 Mulden eines Muffinblechs mit der Butter fetten. Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf die Formen verteilen und weitere 15 Minuten gehen lassen.

6.
Mini-Panettone Zubereitung Schritt 6

Die Mini-Panettone im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und 10-12 Minuten abkühlen lassen. Dann aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
 
Wie lange kann man die Panettone wo aufbewahren? Würde gerne welche zu Weihnachten verschenken. EAT SMARTER sagt: Heftegebäck schmeckt am besten frisch. Durch die saftigen Zutaten halten die Minis aber ein paar Tage frisch, wenn Sie sie gut verpacken (z.B. in einer Blechdose) und kühl lagern.
 
Hallo, aufgrund einer Zitrusallergie in der Familie bin ich auf der Suche nach zitronenfreien Rezepten bzw. nach Alternativen zu den in manchen Rezepten angegebenen Zitrusprodukten. Hat jemand Erfahrung, wie sich abgeriebene Zitronenschale entsprechend ersetzen lässt? EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie bei diesem Rezept vielleicht 1 Spritzer milden Obstessig, z.B. Himbeeressig.
 
Der Tipp mit dem getrockneten Aprikosen war gut, ich hab das Zitronat damit ersetzt, da auch meine Lieben nicht gern auf solches beißen :) Echt lecker die kleinen Miniküchlein. Lauwarm mit Puderzucker bestäubt konnte ich gar nicht so schnell gucken wie mir die vom Blech gemopst wurden ...
 
Hallo, diese Panettone waren bei meinem Kuchenbuffet der Hit. Die Rosinen habe ich durch getrocknete Aprikosen ausgetauscht. Meine Lieben beißen nicht gerne auf Zitronat, drum habe ich das Zitronat mit einem Teil Zucker püriert zum Teig gegeben. Vielen Dank für das Rezept