Clever naschen

Mini-Schokokuchen mit flüssigem Kern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Schokokuchen mit flüssigem Kern

Mini-Schokokuchen mit flüssigem Kern - So schokoladig, so flüssig, so köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
460
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Kakaopulver und die Zartbitterkuvertüre machen die Mini-Schokokuchen mit flüssigem Kern gesund, denn in den beiden Zutaten stecken jede Menge Antioxidantien. Die unsere Körperzellen vor schädlichen Einflüssen schützen können und sogar die Entstehung von Krebszellen verhindern sollen.

Zu den Mini-Schokokuchen mit flüssigen Kern passt ein Erdbeerkompott mit Rhabarber. Je nach Saison können Sie jedoch auch anderen Früchte dazu reichen. Übrigens schmecken die Küchlein noch warm am besten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien460 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker21,8 g(87 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Kalorien458 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium667 mg(17 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren17,9 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin170 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
110 g
weiche Butter
100 g
2
60 g
40 g
1 Msp.
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

4 Einweckgläser, 2 Schüsseln, 1 Topf, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

4 Einmachgläser (à ca. 200 ml Inhalt) mit 10 g Butter ausbuttern.

2.

Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann wieder etwas abkühlen lassen. Restliche Butter unterrühren, beides sollte etwa dieselbe Temperatur haben.

3.

Eier mit Zucker cremig schlagen und Schokoladenbutter unterziehen. Mit Mehl, Backpulver und Kakao bestauben und unter die Masse heben. In die Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 10–15 Minuten backen. Der Kern sollte noch flüssig sein.