Mit Spinat gefüllte Pfannkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Spinat gefüllte Pfannkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchFetaWalnussParmesanOlivenölEi

Zutaten

für
4
Für den Teig
200 ml
2
100 g
2 EL
geriebener Parmesan
Butter zum Ausbacken
Für die Füllung
1
1
1 Prise
250 g
200 g
50 g
grob gehackte Walnüsse
1 EL
8
Walnusskernhälften zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Milch, Ei, Salz, Mehl und Parmesan mit dem Schneebesen zu einem Teig verrühren. 30 Minuten quellen lassen. Dann in einer Pfanne nacheinander mit wenig Butter acht dünne Pfannkuchen ausbacken und im Backofen (75 °C warm halten).
2.
Für die Füllung Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. In heißem Öl glasig dünsten, Spinat zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt auftauen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Feta zerbröckeln und mit den Walnüssen unter den Spinat mischen. Herd ausschalten und die Masse zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen.
3.
Die Crepes mit der Spinatmasse füllen und jeweils zur Tüte aufrollen. Mit Küchengarn fixieren und mit Walnusshälften garnieren. Sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen