0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Moussaka
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
639
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien639 kcal(30 %)
Protein30 g(31 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K650 μg(1.083 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure391 μg(130 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin28,4 μg(63 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium2.004 mg(50 %)
Calcium856 mg(86 %)
Magnesium191 mg(64 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren25,4 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin207 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für die Bechamelsauce
1
4 EL
3 EL
250 ml
350 ml
Milch fettarm
1
Pfeffer aus der Mühle
50 ml
1 TL
Für das Moussaka
2 kg
4 EL
4
1 kg
4 EL
4
große Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
150 g
Parmesan gerieben
150 g
3
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AubergineSpinatMilchGruyère-KäseParmesanButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Bechamelsauce die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.
2.
Die Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Schalotte zugeben und glasig schwitzen. Dann Mehl einrühren und unter Rühren hell anschwitzen.
3.
Die Heiße Brühe und die Milch mit einem Schneebesen schluckweise einrühren, damit die Soße keine Klümpchen bekommt. Das Lorbeerblatt zugeben, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Min. unter gelegentlichem Umrühren leise köcheln lassen und mit Sahne und Zitronensaft abschmecken.
4.
Für den Auflauf die Auberginen putzen, die Hälfte quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ca. 30 Min. ziehen lassen, dann abspülen und abtrocknen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten kurz anbraten. Auf Küchenkrepp entfetten.
5.
Restliche Auberginen im Backofen (180°C) ca. 45 Min. backen, bis sie weich sind, dann beiseite stellen und abkühlen lassen, dann schälen und pürieren.
6.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein hacken. Spinat waschen, putzen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen, dann mit den Händen gut ausdrücken und grob durchhacken.
7.
Zwiebeln in der heißen Butter glasig schwitzen. In einer Schüssel pürierte Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und 2 EL Bechamel vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen.
8.
Abwechselnd in eine große gefettete Auflaufform mit Auberginenscheiben, Auberginen-Tomaten-Mischung Spinat einschichten, dabei jede Schicht mit etwas Bechamel bestreichen und mit etwas Käse bestreuen. (Etwas Käse und Bechamelsoße für die letzte Schicht übrig lassen).
9.
Die Eier mit restlicher Bechamel verquirlen und über die Moussaka giessen, mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Min. goldgelb backen. Sofort servieren.