Österliches Rührei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Österliches Rührei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium167 mg(4 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin239 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Eier
2 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 TL gehackte Dillspitzen
2 EL Butter
1 Frühlingszwiebel fein gehackt
Zum Garnieren
Dillspitzen
1 kleine Tomate in Scheiben
1 Radieschen in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSchlagsahneEiSalzPfefferMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Eier vorsichtig aufschla¬gen, Schalen mit heißem Wasser ausspülen, abtropfen lassen und zum Füllen beiseite stellen.
2.
Eier mit der Sahne mit dem Schneebesen kurz durchschlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Dill unterrühren.
3.
Butter in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin anschwitzen, die Eiermasse hineingießen und leicht stocken lassen, dabei immer wieder mit einem Holzspatel zusammenschieben und wenden.
4.
Gestocktes Rührei in die Eierschalen füllen und nach Belieben mit Dillspitzen und Tomaten- und Radieschenscheiben garnieren.