Pizza mit Tomate und Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Tomate und Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
987
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien987 kcal(47 %)
Protein29 g(30 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate120 g(80 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,9 mg(99 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium951 mg(24 %)
Calcium317 mg(32 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
1 Würfel
frische Hefe 42 g
600 g
1 TL
60 ml
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
2 Kugeln
Mozzarella á 125 g
6
reife Tomaten
120 g
schwarze, entsteinte Oliven
400 g
geschälte Tomaten Dose
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
getrockneter Oregano
Öl für die Bleche
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlTomateMozzarellaOliveOlivenölHefe

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe zerbröckeln und in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, mittig eine Mulde drücken und das Hefewasser mit dem Öl eingießen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten. Sollte der Teig zu trocken oder zu feucht sein, entweder noch etwas lauwarmes Wasser oder Mehl unterkneten. Den Teig zurück in die Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2.

Zwischenzeitlich den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und in Scheiben schneiden. Die Oliven abtropfen lassen. Die Tomaten mit dem Tomatenmark fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Pizzableche einfetten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, in 4 gleichgroße Portionen teilen und diese jeweils in Größe der Blech ausrollen. Die vorbereiteten Pizzableche damit auskleiden und einen dickeren Rand formen.

3.

Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen und mit den Tomatenscheiben belegen. Den Mozzarella darauf legen und mit dem Gauda bestreien. Leicht salzen und pfeffern, die Oliven auf den Pizzen verteilen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Pizzen aus den Ofen nehmen und mit Basilikum bestreut servieren.

Schlagwörter