Pochierte Wachteleier mit schwarzem Trüffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pochierte Wachteleier mit schwarzem Trüffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterTrüffelWachteleiSalzSafranBasilikum

Zutaten

für
4
Zutaten
12
1 EL
80 g
1 Msp.
gemahlener Safran
10 g
Basilikum zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
In einem weiten Topf 2 Liter Wasser aufkochen, Essig hineingeben, Herd zurückschalten, sodass die Wassertemperatur knapp unter den Siedepunkt bleibt. Ein Wachtelei behutsam aufschlagen, in einen ausgespülten kleinen Schöpfer geben und behutsam ins Pochierwasser gleiten lassen und darin 8 Minuten garziehen lassen. Mit den übrigen Wachteleiern genauso verfahren, dabei darauf achten, dass das Wasser die Temperatur behält, aber keinesfalls kocht! Die Eier mit dem Schaumlöffel vorsichtig aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schale geben.
2.
Trüffel vom Schmutz befreien, gut trocken reiben und in Scheiben schneiden oder hobeln. Die Butter aufschäumen lassen, mit Safran und Salz würzen, die Trüffelscheiben darin kurz andünsten, dann die Safranbutter über die Wachteleier geben, mit den Trüffelscheiben belegen und mit Basilikum garnieren.