Putensteaks mit Rote-Bete-Püree im Thermomix

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Putensteaks mit Rote-Bete-Püree im Thermomix
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
650
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert650 kcal(31 %)
Protein39 g(40 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Cholesterin91 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
vorgegarte Rote Bete in groben Stücken
2
gelbe Karotte
5 g
5 g
5 g
500 g
½
2
75 g

Zubereitungsschritte

1.

Rote-Bete-Stücke in den Varoma-Behälter geben, Varoma-Einlegeboden einsetzen und Karottenstreifen zugeben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze freibleiben.

2.

Kräuter in den Thermomix-Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3.

500 g Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf des Thermomix geben, Gareinsatz einhägen, Kartoffelstücke hineingeben. Varoma aufsetzen und 25 – 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen zerkleinerte Kräuter in einer kleinen Schüssel mit 1 EL weicher Butter vermischen, Knoblauch dazupressen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und alles gut verrühren. In einer großen Pfanne Cashewkerne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Putenbrust mit Küchenpapier trockentupfen, etwas flacher klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Min. vor Ende der Garzeit der Kartoffel Rote-Bete-Stücke in einer großen Pfanne 1 TL Öl erhitzen und Putenbrust darin je Seite 3 – 4 Min. anbraten.

4.

Varoma absetzen. Gareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen. Mixtopf des Thermomix leeren, Rühraufsatz einsetzen und Kartoffel- und Rote-BeteStücke, Schmand, Rote Bete-Saft und 1 Prise Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 25 Sek./Stufe 4 pürieren.

5.

Rote-Bete-Püree auf Teller verteilen. Putensteaks und Karottenstreifen dazu anrichten, Cashewkerne auf die Karotten streuen. Zusammen mit etwas Kräuterbutter genießen.