Quark-Gemüse-Gratin mit Blätterteigkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Gemüse-Gratin mit Blätterteigkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.368 kcal(208 %)
Protein339 g(346 %)
Fett97 g(84 %)
Kohlenhydrate492 g(328 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe879 g(2.930 %)
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E107,8 mg(898 %)
Vitamin K8.560,1 μg(14.267 %)
Vitamin B₁7,7 mg(770 %)
Vitamin B₂14,9 mg(1.355 %)
Niacin233,5 mg(1.946 %)
Vitamin B₆42,1 mg(3.007 %)
Folsäure15.935 μg(5.312 %)
Pantothensäure107,9 mg(1.798 %)
Biotin165,1 μg(367 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C1.803 mg(1.898 %)
Kalium86.786 mg(2.170 %)
Calcium10.550 mg(1.055 %)
Magnesium2.954 mg(985 %)
Eisen94 mg(627 %)
Jod510 μg(255 %)
Zink84,4 mg(1.055 %)
gesättigte Fettsäuren28,4 g
Harnsäure6.284 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt396 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Blätterteig TK
250 Knollensellerie
250 g Möhren
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Aubergine
3 Stiele Oregano
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
400 g Magerquark
3 Eigelbe
100 g saure Sahne
Muskat
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb zum Bestreichen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Gemüse waschen und putzen. Den Sellerie und die Karotten schälen, den Sellerie in 4 cm lange, dünne Stifte und die Karotten in Scheiben schneiden. Die Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden, mit Salz bestreuen, kurz Wasser ziehen lassen und trocken tupfen. Den Oregano abbrausen, die Blätter den Stielen zupfen und die Hälfte fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Das Gemüse und den gehackten Oregano zugeben, kurz mitbraten, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen. Abkühlen lassen. Eine Auflaufform ( 15x30 cm) ausbuttern. Den Quark mit den Eigelben und dem Sauerrahm verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Gemüse untermischen und die Masse in der Auflaufform verteilen. Die Blätterteigplatten übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen. Die Platte auf die Quark-Gemüse-Masse legen, am Rand fest andrücken und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit den übrigen Oreganoblättchen garniert servieren.