Gute-Laune-Rezept

Quittenauflauf einfach

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Quittenauflauf einfach
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Quitten lassen sich roh nicht genießen, aber als Gratin schmecken sie wunderbar! Dabei überzeugt das Kernobst nicht nur mit B-Vitaminen und Vitamin A. Auch Folat (Folsäure) hat die herbe Frucht zu bieten, das vor allem für Frauen, die schwanger werden wollen wichtig ist. Das Vitamin spielt Folat eine zentrale Rolle in der Zellteilung und Zelldifferenzierung des Fötus.

Quitten bekommen Sie ab September bis November am ehesten auf dem Wochenmarkt oder im türkischen Gemüseladen. MIt etwas Glück können Sie das Kernobst auch im Supermarkt kaufen. Wer sie entdeckt, sollte also schnell zugreifen! 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein10 g(10 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker9,3 g(37 %)
Ballaststoffe12,1 g(40 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C30,3 mg(32 %)
Kalium753 mg(19 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium51,6 mg(17 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod14,2 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin173 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K14 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium836 mg(21 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren17,6 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin182 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
2 EL
1
kleine Bio-Orange
50 g
ungesalzene Pistazienkerne
1
200 g
2
50 g
150 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Quitten waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Quitten zugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 

2.

Quitten in vier Förmchen verteilen. Orange heiß abspülen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Pistazienkerne sehr fein hacken. Granatapfel halbieren und Saft eines halben Granatapfels auspressen. Orangenabrieb und -saft, Pistazien, Granatapfelsaft, Crème fraîche, Eier und Honig vermengen und über die Quittenspalten verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.

3.

In der Zwischenzeit übrige Granatapfelhälfte entkernen. Kerne mit dem Joghurt verrühren, mit Kakao bestäuben und zum fertigen Gratin servieren.