Verdauungsfördernd

Quittenmus

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Quittenmus

Quittenmus - Super Alternative zum herkömmlichen Apfelmus

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der lösliche Ballaststoff Pektin aus den Quitten sorgt dafür, dass man aufgrund der guten Sättigung insgesamt weniger isst. Darüber hinaus schmeichelt Pektin der Verdauung und beruhigt einen gereizten Darm. Außerdem vorkommende Gerbstoffe können krankmachende Bakterien unschädlich machen.

Wird das Mus eingekocht, hält es sich mindestens 4 Monate. Gläser lassen sich ganz einfach sterilisieren, indem sie zusammen mit den Deckeln in einem Kochtopf mit Wasser vollständig bedeckt zum Kochen gebracht werden. Das Wasser sollte etwa 10 Minuten kochen, anschließend können die Gläser genutzt werden.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker18,8 g(75 %)
Ballaststoffe14,8 g(49 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure25,5 μg(9 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39,1 mg(41 %)
Kalium560 mg(14 %)
Calcium32,3 mg(3 %)
Magnesium26,5 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure85,6 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
250 ml
1
Zitrone (Saft)
100 g
1 Stück
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteApfelsaftHonigZitroneZimtstangeSternanis

Zubereitungsschritte

1.

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Viertel in Stücke schneiden und in einen Topf geben.

2.

Mit dem Apfelsaft, dem Zitronensaft, dem Honig, dem Zitronensaft, Zimt und Anis vermischt aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 45 Minuten weich köcheln lassen. Nach Bedarf wenig Wasser ergänzen und zwischendurch umrühren.

3.

Anschließend die Gewürze entfernen und den Rest durch ein Sieb oder die Flotte Lotte passieren. In vorbereitete (sterile) Gläser füllen, verschließen und nach Belieben einkochen oder frisch verbrauchen.