Reibekuchen mit Zucchini

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Reibekuchen mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K49,9 μg(83 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium471 mg(12 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1
1 EL
2 EL
frisch gehackte glatte Petersilie
1 EL
Semmelbrösel nach Bedarf
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HaferflockePetersilieZucchiniMöhreSalzEi

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini und Möhre schälen, bzw. putzen und fein raspeln. Die Zucchiniraspel salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Ausdrücken, mit den Möhren, dem Ei, der Stärke, Petersilie und Haferflocken vermengen. Ist die Masse zu weich, Brösel untermengen. Mit Salz, Zitronensaft, Muskat und Pfeffer würzen.

2.

In einer beschichteten Pfanne in heißem Öl kleine Puffer ausbacken. Dazu portionsweise mit einem Esslöffel kleine Häufchen in die Pfanne geben, leicht flach drücken und auf jeder Seite 2-3 Minuten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.