4
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Reis-Rhabarber-Tarte

mit Quark und Mandeln

3
Durchschnitt: 3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Reis-Rhabarber-Tarte
136
kcal
Brennwert

Reis-Rhabarber-Tarte - Rhabarbertarte - frühsommerlicher Gruß für die Kaffeetafel oder als Dessert

4
Drucken
leicht
Schwierigkeit
45 min
Zubereitung
 • Fertig in 3 h 10 min
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Die sanfte Rhabarbertarte ist Schonkost pur. Mit ihrem geringen Kalorien-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt bekommt sie selbst Süßschnäbeln mit empfindlichem Magen oder angeschlagener Gallenblase.

Wenn Sie den verdauungsfördernden Ballaststoffanteil etwas erhöhen wollen, nehmen Sie Weizen-Vollkornmehl.

1 Stück enthält
Fett3 g
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Eiweiß / Protein5 g
Ballaststoffe1,5 g
zugesetzter Zucker9 g
Kalorien136
1 Stück enthält
Brennwert136
Eiweiß/Protein/g5
Fett/g3
gesättigte Fettsäuren/g0,9
Kohlenhydrate/g20
zugesetzter Zucker/g9
Ballaststoffe/g1,5
BE1,5
Cholesterin/mg61
Harnsäure/mg13
Vitamin A/mg0,1
Vitamin D/μg0,4
Vitamin E/mg0,9
Vitamin B₁/mg0,1
Vitamin B₂/mg0,1
Niacin/mg1,6
Vitamin B₆/mg0,1
Folsäure/μg18
Pantothensäure/mg0,5
Biotin/μg5,6
Vitamin B₁₂/μg0,4
Vitamin C/mg3
Kalium/mg169
Kalzium/mg53
Magnesium/mg16
Eisen/mg0,9
Jod/μg3
Zink/mg0,6

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 feine Reibe, 1 kleiner Topf mit Deckel, 1 Küchenwaage, 1 Holzlöffel, 1 Tarteform (26-28 cm Ø), 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Gummispachtel, 1 Kuchengitter, 1 Pinsel

Zutaten

für 12 Stücke
1
110 g
125 g
Milchreis (Rundkornreis)
1 gehäufter TL
Butter (10 g)
2 EL
500 g
3
150 g
1 gehäufter EL
Weizenmehl (20 g)
2 EL
gehobelte Mandeln (20 g)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 1

Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und etwa 1/3 der Zitronenschale fein abreiben.

Schritt 2/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 2

In einem kleinen Topf 350 ml Wasser, abgeriebene Zitronenschale und 30 g Rohrzucker aufkochen.

Schritt 3/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 3

Milchreis unter Rühren einstreuen und aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 4/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 4

Während der Milchreis kocht, eine Tarteform (26–28 cm Ø) leicht fetten und mit den Vollkornbröseln ausstreuen.

Schritt 5/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 5

Rhabarber waschen, abtropfen lassen, putzen und in etwa 5 mm breite Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit 50 g Rohrzucker mischen.

Schritt 6/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 6

Eier und restlichen Rohrzucker in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen eines Handmixers etwa 3 Minuten cremig aufschlagen.

Schritt 7/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 7

Den lauwarmen Milchreis in 2 Portionen unter die Eiercreme rühren. Quark ebenfalls unterrühren und zum Schluss das Mehl unterheben.

Schritt 8/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 8

Etwa 2/3 der Reis-Quark-Masse in die Tarteform füllen und mit einem Gummispachtel glattstreichen. Rhabarber darauf verteilen und mit restlicher Reis-Quark-Masse bedecken. Mit den Mandeln bestreuen.

Schritt 9/9
Reis-Rhabarber-Tarte Zubereitung Schritt 9

Die Reis-Rhabarber-Tarte im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 55 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter in etwa 1 1/2 Stunden vollständig auskühlen lassen. Reis-Rhabarber-Tarte in 12 Stücke schneiden und servieren.

Kommentare

 
Wir waren ganz begeistert, nicht zu süß und einfach gemacht! Wir haben es als abendmahlzeit verwendet! 5 Sterne
 
War nicht so der Bringer. Stand eine ganze Weile im Kühlschrank...
 
Ich habe den Kuchen in einer Tarteform gebacken -- durch die Butter und Brösel lässt er sich ganz Problemlos aus der Form heben --allerdings habe ich ihn nicht komplett heraus genommen, sondern Stückweise... Insgesamt ist der Kuchen nicht schlecht, aber im Verhältnis zum Aufwand (Reiskochen etc. ) auch nicht der Brüller ! ...Ein einfacher Rührkuchenteig tut es geschmacklich auch, denke ich ! Obacht für alle Nachahmer der Kuchen ist mir etwas zu wenig süß --Normalerweise gehöre ich zu den Menschen die immer weniger Zucker nehmen als in der Rezeptvorgabe -- Hier habe ich wie im Rezept vorgegeben insges. 110 gr Rohrzucker verwendet -- würde aber auf jenden Fall 150 gr empfehlen bei der Menge an Teig und dem sauren Rhabarber .....
 
Wie kommt der Kuchen aus der Form ( oder ist es eine Springform) soll man ihn stürzen und wieder drehen? Eat Smarter sagt: Wir haben eine Tarteform verwendet. Durch die Semmelbrösel lässt sich die Tarte gut aus der Form nehmen. Mit einem Messer am Rand lösen, eine Platte auflegen, dann stürzen und wieder drehen. Tarte vorher gut auskühlen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

20% Rabatt auf eine Auswahl von AmazonBasics Produkten
VON AMAZON
7,59 €
Läuft ab in:
20% Rabatt auf eine Auswahl von AmazonBasics Produkten
VON AMAZON
75,92 €
Läuft ab in:
20% Rabatt auf eine Auswahl von AmazonBasics Produkten
VON AMAZON
16,39 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages