Rhabarbertorte mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarbertorte mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
316
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert316 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium255 mg(6 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin104 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneRhabarberQuarkZuckerZuckerGrenadine

Zutaten

für
12
Für den Biskuit
4
100 g
80 g
20 g
Für den Belag
12 Blätter
400 g
150 g
1
Orange Saft
4 EL
400 ml
2 EL
250 g
2 EL
gehackte Pistazien
Minze zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den fertig gebacken Boden aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
3.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Rhabarber waschen, putzen in 1 cm große Stücke schneiden. Mit dem Zucker, Orangensaft und dem Sirup in einem Topf zum Kochen bringen. Nach 2 Minuten 10-12 Stücke zum Garnieren herausnehmen und beiseitelegen. Die restlichen Stücke weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann alles fein pürieren. Die Gelatine ausdrücken und in dem warmen Püree auflösen. Abkühlen lassen.
4.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Bevor die abgekühlte Rhabarbermasse beginnt fest zu werden, den gut abgetropften Quark unterrühren und die Schlagsahne unterziehen.
5.
Die Oberfläche vom Biskuit glatt abschneiden und den Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen. Mit einem Backrahmen oder dem Springformrand umstellen. Die Rhabarbersahne darauf füllen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Die Torte von dem Tortenring befreien (am besten den Rand mit einem Messer lösen). Mit den Rhabarberstücken garnieren und mit den Pistazien bestreuen. Mit Minze garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video