Rigatoni

mit Gemüse-Cremesauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rigatoni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
695
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien695 kcal(33 %)
Protein23 g(23 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate104 g(69 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K37,1 μg(62 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C210 mg(221 %)
Kalium1.085 mg(27 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zucchini
1 Aubergine
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe (Instant)
100 g passierte Tomaten (aus der Packung)
150 g Kräuter-Crème Fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Rigatoni
1 Stiel Rosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini und Aubergine abspülen und putzen. Paprikaschoten vierteln, putzen und abspülen. Gemüsezwiebel und Knoblauch pellen. Alle Zutaten klein würfeln.

2.

2 1/2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika darin 2-3 Minuten anbraten. Zucchini, Aubergine und Knoblauch zugeben und unter Rühren weitere 3-5 Minuten schmoren, dabei die Gemüsebrühe und die passierten Tomaten zugeben.

3.

Crème fraîche einrühren und alles 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Rigatoni in reichlich Salzwasser nach Anweisung al dente kochen. Rosmarin zerpflücken. Restliches Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Rosmarin darin kurz frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rigatoni abgießen und abtropfen lassen. Rigatoni zusammen mit dem Ratatouille anrichten und mit Rosmarin bestreut servieren.

5.

Nach Belieben frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.