Rinderrouladen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderrouladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein51 g(52 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K29,4 μg(49 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin26,1 mg(218 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.101 mg(28 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure289 mg
Cholesterin224 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rinderrouladen à 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 kleingehackte Zwiebeln
2 kleingehackte Knoblauchzehen
2 kleine rote Paprikaschoten
2 EL kleingehacktes Basilikum
1 Eigelb
2 EL Semmelbrösel
Olivenöl
250 ml Fleischbrühe
50 ml Marsala semisecco
200 g Bandnudeln
2 TL Butter
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Fleischscheiben waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Paprika solange in den heißen Backofen (250°) geben bis die Schale Blasen wirft. Paprika häuten, halbieren, entkernen und in winzige Würfel schneiden.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika dazugeben und unter Rühren etwa 2 Min. mitdünsten. Eigelb, Paniermehl und Basilikum unterrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse auf die Fleischscheiben streichen. Aufrollen und die Enden mit je 1 Zahnstocher feststecken. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Rouladen rundherum anbraten. Mit Marsala löschen und mit Fleischbrühe aufgießen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 80°C etwa 1 Stunde 30 Min. - 2 Stunden schmoren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
In der Zwischenzeit Bandnudeln bissfest garen. Abtropfen lassen. Butter zerlassen und die Bandnudeln darin schwenken.
6.
Die Rouladen in Scheiben schneiden und mit den heißen Nudeln anrichten. Das Ganze mit der Sauce beträufeln und mit etwas Petersilie bestreut servieren.