Rote-Bete-Püree mit Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Püree mit Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
275
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien275 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.224 mg(31 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehlig kochende Kartoffeln
500 g Rote Bete
1 Schalotte
1 EL Butter
200 g Pfifferlinge
Salz
1 EL gehackte Petersilie
125 ml Milch
40 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Prise Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRote BetePfifferlingMilchButterButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln und Rote Bete waschen und in der Schale ca. 30 Minuten weich dämpfen. Die Schalotte schälen, hacken und in Butter anbraten. Die Pfifferlinge putzen, zugeben und mitbraten. Mit Salz würzen und die Petersilie untermischen. Die Milch zusammen mit der Butter erwärmen.

2.

Die gegarten Kartoffeln und Rote Bete schälen und durch eine Kartoffelpresse direkt in das Milch-Butter-Gemisch drücken. Zu einem geschmeidigem Püree verrühren und mit Salz, Muskat, reichlich Pfeffer, Zimt und Kardamom abschmecken. Das Püree in vorgewärmte Schälchen füllen und mit den Pilzen bestreut servieren.