Clever naschen

Saftiger Nusskuchen mit Schokoglasur

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Saftiger Nusskuchen mit Schokoglasur

Saftiger Nusskuchen mit Schokoglasur - Der kommt einfach immer gut an! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die guten Fette aus Walnüssen können den Cholesterinspiegel und die Herzgesundheit positiv beeinflussen.

Verwenden Sie für den saftigen Nusskuchen einfach Ihre Lieblings-Nusssorte! Statt gemahlener Haselnusskerne passen zum Beispiel auch gemahlene Walnüsse oder Mandeln und verleihen dem Kuchen einen anderen geschmacklichen Twist.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein10 g(10 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin22,2 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
16
Zutaten
2 Möhren (200 g)
1 Apfel
300 g gemahlene Haselnusskerne
3 TL Weinstein-Backpulver
200 g Dinkelmehl Type 1050
½ Bio-Orange
6 Eier
3 TL Zuckerrübensirup
200 g Butter
1 Prise Zimt
200 g Apfelmark bzw. Apfelmus
150 g Walnusskerne
200 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
1 TL Kokosöl
Zubereitung

Küchengeräte

1 Gugelhupfform

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Apfel schälen und fein reiben. Haselnüsse mit Backpulver und Dinkelmehl mischen, dann unter die Möhrenmischung heben. Orange heiß abwaschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

2.

Eier trennen. Eiweiße sehr steif schlagen. Eigelbe mit 2 EL Orangensaft, Zuckerrübensirup und Butter schaumig schlagen und mit Zimt, Orangenschale und Apfelmark unter die Möhren-Nuss-Mischung rühren. Walnüsse grob hacken und mit dem Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

3.

Teig in eine Gugelhupfform geben und bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) 50–60 Minuten backen. Kuchen in der Form etwa 30 Minuten erkalten lassen.

4.

Inzwischen Schokolade grob hacken und mit Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

5.

Nusskuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen, mit der Schokolade überziehen und in etwa 30 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Bild des Benutzers Anne Scholz
Danke für das tolle Rezept! Sehr lecker schokoladig und schön saftig. :-)
 
Wirklich toller Kuchen! Wir haben beim 2. Mal die Butter durch Kokosöl ersetzt und uns schmeckte er so noch besser - aber das ist vermutlich Geschmackssache. Danke!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite