Clever naschen

Schoko-Kokos-Gugelhupf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schoko-Kokos-Gugelhupf

Schoko-Kokos-Gugelhupf - Schokoladenkuchen mit exotischem i-Tüpfelchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
466
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Schoko-Kokos-Gugelhupf kommt dank Datteln und Apfelmus ohne zugesetzten Zucker aus. Durch das Apfelmus wird außerdem weniger Fett benötigt und lässt den Kuchen etwas saftiger werden. Das Kakaopulver liefert wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die Entzündungen hemmen und dem Blutdruck senken können.

Statt Aprikosenkonfitüre können Sie auch Zartbitterschokolade schmelzen, den Kuchen damit verzieren und abschließend mit Kokosraspeln bestreuen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien466 kcal(22 %)
Protein12 g(12 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker1,5 g(6 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium648 mg(16 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren19,6 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin115 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
Medjool- Datteln (15 Stück ohne Stein)
200 g
200 g
zimmerwarme Butter
4
450 g
1 Päckchen
1 Prise
80 g
150 g
250 ml
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 2 Rührschüsseln, 1 Handmixer, 1 Gugelhupfform, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

1.

Due Kuchenform, falls nötig, ausfetten. Datteln mit Apfelmus fein pürieren. Eier trennen. Butter schaumig aufschlagen, Eigelbe einzeln zugeben und weiter rühren. Dattelmasse in die Buttermasse geben und gut verrühren.

2.

Dinkelmehl mit Backpulver, Salz, Kakaopulver und 100 g Kokosraspeln vermengen. Abwechselnd mit der Milch in mehreren Schritten unter den Teig rühren. Eiweiße zu Eischnee schlagen und unter den Teig heben. Rührteig in die Form geben und glattstreichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 50–60 Minuten backen. 

3.

Aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Kuchen auf ein Gitter stürzen. Aprikosenmarmelade erhitzen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit einpinseln, mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen und auskühlen lassen.