Seezungenrouladen auf Linsensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seezungenrouladen auf Linsensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
586
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien586 kcal(28 %)
Protein73 g(74 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,9 g(53 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K115,4 μg(192 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure198 μg(66 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin25,7 μg(57 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium2.055 mg(51 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium278 mg(93 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure538 mg
Cholesterin167 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Linsen
300 g getrocknete Beluga-Linsen
1 TL Fenchelsamen
600 ml Gemüsebrühe
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
1 kleine gelbe Zucchini
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fisch
50 g Lauch nur das Weiß
2 Tomaten
8 Seezungenfilets à ca. 70 g
4 EL Zitronensaft
2 Schalotten
2 EL Butter
1 Zitrone Saft
150 ml trockener Weißwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Linsen mit den Fenchelsamen und der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 35-40 Minuten leise köcheln bis die Linsen weich sind. Die Möhre und die Zwiebel schälen, Sellerie und Zucchini waschen, putzen und alles in kleine Würfel schneiden. Das Selleriegrün zum Garnieren beiseite legen. Das Gemüse nach 20 Minuten zu den Linsen geben und mitgaren, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für die Fischfilets den Lauch waschen und in dünne Streifen scheiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, dann mit der Hautseite nach innen vom dicken Ende her aufrollen. Jeweils zwei Filets zusammenrollen. Die Schalotten schälen und fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen, den restlichen Zitronensaft, den Wein und 50 ml Wasser angießen. Aufkochen lassen und die Röllchen hineinsetzen. Die Lauchstreifen und die Tomaten darauf verteilen und zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 8 Minuten nur noch ziehen lassen, nicht mehr kochen.
3.
Die Röllchen auf den Linsen anrichten und mit dem Selleriegrün garniert servieren.