Shrimps in Safran-Kokos-Marinade mit Mangosalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimps in Safran-Kokos-Marinade mit Mangosalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
689
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien689 kcal(33 %)
Protein41 g(42 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium1.258 mg(31 %)
Calcium267 mg(27 %)
Magnesium210 mg(70 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod187 μg(94 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure334 mg
Cholesterin270 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Für den Mangosalat
2
reife Mangos
½
1
rote Zwiebel
2 Handvoll
Thai-Basilikum ersatzweise auch Genoveser Basilikum
1
Limette Saft
Pfeffer frisch gemahlen
Für die Garnelen
800 g
frische Garnelen küchenfertig
400 g
5
2
Chilischoten fein gehackt
Pflanzenöl zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenKokosmilchMangoSalatgurkeZwiebelSesamöl
Produktempfehlung
Die restliche Kokos-Safran-Marinade eventuell noch einmal aufkochen lassen und zusätzlich zu den Shrimps reichen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kokosmilch zum Kochen brigen, dann die Hitze reduzieren und auf ca. 2/3 einkochen lassen. Die Safranfäden darin auflösen und die Chilischoten unterrühren. Salzen, die Garnelen hineingeben, gut mit der Sauce mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch mit einem Hobel in dünnen Scheiben, der Länge nach, vom Kern schneiden. Die Gurke waschen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe hobeln. Basilikumblätter, Gurken-, Zwiebeln- und Mangoscheiben auf Teller verteilen, salzen, pfeffern und jeweils mit 1 EL Sesamöl und etwas Limettensaft beträufeln.
3.
3-4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen etwas abtropfen lassen, dann bei starker Hitze von allen Seiten braten. Die Garnelen auf dem Mangosalat verteilen und sofort servieren.