Shrimps-Spieße vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimps-Spieße vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
954
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien954 kcal(45 %)
Protein29 g(30 %)
Fett86 g(74 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E16,9 mg(141 %)
Vitamin K52,5 μg(88 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin17,9 μg(40 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin406 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für das Aioli
½ unbehandelte Zitrone
5 große Knoblauchzehen
3 Eigelbe
1 TL scharfer Senf
Salz
weißer Pfeffer
300 ml Olivenöl
Für die Spieße
500 g Riesengarnele (entdarmt, gekocht)
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
1 Zitrone Saft
1 große grüne Paprikaschote
4 kleine Champignons
8 Cherrytomaten
8 Perlzwiebeln Glas
8 Rosmarinzweige
Salz
Zitronenspalten zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölOlivenölSenfZitroneKnoblauchzeheSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen und zum Olivenöl pressen. Mit dem Zitronensaft verrühren und die Garnelen mit der Öl-Mischung vermengen. Abgedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.
2.
Währenddessen die Paprika waschen, die weißen Häute und Kerne entfernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Champignons putzen und halbieren. Die Tomaten waschen und die Perlzwiebeln abtropfen lassen. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Zweigen zupfen, grob hacken und den Stängel beiseite legen.
3.
Für die Aioli die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale mit einem Zestenreißer abziehen und den Saft auspressen. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. Die Eigelbe, Senf, eine Prise Salz und Pfeffer zugeben. Alles in einer großen Schüssel weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Schlagen zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Zum Schluss wird der Zitronensaft untergerührt. Mit Salz abschmecken, in Schalen füllen und mit den Zitronenzesten garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.
4.
Den Grill anheizen und die Garnelen aus dem Kühlschrank nehmen. Je drei Garnelen mit den Paprika, den Perlzwiebeln, den Tomaten und den Champignons auf die Rosmarinzweige spießen. Auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 5 Minuten grillen. Dabei mit den übrigen Rosmarinzweigen bestreuen. Zusammen mit der Zitronenaioli servieren.