Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Shrimpssuppe mit Nudeln aus Singapur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimpssuppe mit Nudeln aus Singapur
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
küchenfertige Garnelen
1 EL
100 g
150 g
750 ml
350 ml
1 TL
250 g
3
1 Bund
Koriander zum Garnieren
Für die Currypaste
1
2
1 Stück
Ingwer (3 cm)
1 Stiel
1 EL
1 EL
1 EL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenÖlGlasnudelnTofuKokosmilchBohnensprosse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Für die Currypaste Schalotte und Knoblauch schälen, beides sehr fein hacken. Ingwer schälen und sehr fein reiben. Zitronengras putzen und ebenfalls sehr fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras mischen und mit den restlichen Zutaten fein pürieren.
2.
Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Tofu in Würfel schneiden, in Öl goldbraun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Fischfond mit Garnelen- und Currypaste mischen, aufkochen, Hitze reduzieren, Kokosmilch, Garnelen, Lauchzwiebeln und Tofu zugeben und 2 Minuten leise köcheln lassen. Dann Bohnensprossen zugeben und das Ganze noch weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Koriander untermischen. Glasnudeln nach Packungsangaben garen, abgießen, heiß in Schüsseln verteilen und mit der Suppe übergießen. Mit Koriander garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar