print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Spargelcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelcremesuppe
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
weißer Spargel
300 g
grüner Spargel
2 Zweige
1
1
fest kochende Kartoffel
2 EL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
150 g
geräucherte Lachsforelle (in kleine Stücke geteilt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSalzZuckerEstragonZwiebelKartoffel

Zubereitungsschritte

1.
Weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Das untere Drittel des grünen Spargels schälen und die Enden abschneiden. Beide Sorten in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2.
Spargelschalen und -enden in 1 l Salzwasser mit 1 Prise Zucker und 1 Estragonzweig bei mittlerer Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
4.
Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
5.
Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten, Kartoffel dazugeben und etwas Wasser dazugießen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
6.
Spargelsud durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen und zum Kochen bringen.
7.
Weißen Spargel ca. 5 Minuten im Spargelkochwasser köcheln lassen. Dann grünen Spargel dazugeben und weitere 10 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.
8.
Spargelköpfe für die Einlage aussortieren und beiseite legen.
9.
Spargelstücke mit der Kartoffel-Zwiebel-Mischung, drei Viertel des Suds und der Sahne mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppentassen anrichten.
10.
Lachsforelle, Spargelköpfe und übrige Estragonblätter darauf legen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar