Spargelcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
172
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien172 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D6,9 μg(35 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K62,4 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium576 mg(14 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g weißer Spargel
300 g grüner Spargel
Salz
Zucker
2 Zweige Estragon
1 Zwiebel
1 fest kochende Kartoffel
2 EL Öl
4 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
150 g geräucherte Lachsforelle (in kleine Stücke geteilt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelLachsforelleSchlagsahneÖlEstragonSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Das untere Drittel des grünen Spargels schälen und die Enden abschneiden. Beide Sorten in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2.
Spargelschalen und -enden in 1 l Salzwasser mit 1 Prise Zucker und 1 Estragonzweig bei mittlerer Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
4.
Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
5.
Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten, Kartoffel dazugeben und etwas Wasser dazugießen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
6.
Spargelsud durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen und zum Kochen bringen.
7.
Weißen Spargel ca. 5 Minuten im Spargelkochwasser köcheln lassen. Dann grünen Spargel dazugeben und weitere 10 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.
8.
Spargelköpfe für die Einlage aussortieren und beiseite legen.
9.
Spargelstücke mit der Kartoffel-Zwiebel-Mischung, drei Viertel des Suds und der Sahne mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppentassen anrichten.
10.
Lachsforelle, Spargelköpfe und übrige Estragonblätter darauf legen und servieren.