Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Teriyaki-Lachsfilet mit Ananasreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teriyaki-Lachsfilet mit Ananasreis

Teriyaki-Lachsfilet mit Ananasreis - Tolle Kombi aus würzigen und fruchtigen Aromen.

Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
571
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
1
100 ml
250 g
3 Stiele
100 g
Ananasstücke (Abtropfgewicht; Dose)
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletLimettePfefferLangkornreisSalzKoriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 4 gleich große Stücke teilen und in eine Auflaufform legen.

2.

Limette heiß abwaschen, Saft auspressen und Schale abreiben.

3.

Für die Marinade Teriyaki-Sauce mit 2 EL Limettensaft und Pfeffer verrühren. Lachsfilets mit Marinade übergießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

4.

Inzwischen Reis mit der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20–25 Minuten quellen lassen.

5.

Nach 20 Minuten Marinierzeit Auflaufform mit Alufolie verschließen und Lachs im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 15 Minuten garen.

6.

Inzwischen Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen. Ananas abgießen. Cashewkerne grob hacken.

7.

Reis mit Limettenschale, restlichem Limettensaft, Ananas, Koriander und Cashewkernen mischen. Reis und Lachs auf 4 vorgewärmten Tellern verteilen.

Video Tipps

Lachsfilet waschen, trockentupfen und entgräten
Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Wie Sie Limettenschale schnell und einfach fein abreiben
Wie Sie Cashewkerne mühelos hacken

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien571 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium828 mg(21 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin73 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar