Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen

Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen - Köstlich und würzig.

Health Score:
Health Score
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
277
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
6 EL
4
500 g
asiatische Pilze (z. B. Enoki, Shiitake, Austernpilze)
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletFrühlingszwiebelPilzSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Rinderfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2.

Fleisch mit Teriyaki-Sauce mischen. 1 Stunde ziehen lassen.

3.

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Pilze putzen.

4.

Etwa 10 Minuten vor Ende der Marinierzeit für das Fleisch Öl in einem Wok erhitzen. Pilze darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten. Salzen, pfeffern und auf 4 Teller verteilen.

5.

Fleisch aus der Marinade nehmen und im Wok bei mittlerer Hitze rundherum 2–3 Minuten anbraten. Restliche Marinade zugeben, weitere 3 Minuten braten.

6.

Fleisch auf den Pilzen anrichten und mit Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien277 kcal(13 %)
Protein29 g(30 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium1.113 mg(28 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure255 mg
Cholesterin77 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar