Tortellini in Zitronensoße mit Estragon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortellini in Zitronensoße mit Estragon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1074
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.074 kcal(51 %)
Protein36 g(37 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin38,4 μg(85 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium758 mg(19 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren42,9 g
Harnsäure129 mg
Cholesterin719 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g
4
1 EL
Für die Füllung
1
2 EL
250 g
1 EL
gehackte Petersilie
2
1 EL
2 EL
geriebener Parmesan
1
Für die Sauce
250 g
2 EL
2 EL
3
2
unbehandelte Zitronen
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Eiern, Milch, 1 EL Wasser und Salz rasch einen Teig kneten, gründlich verkneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.
2.
Für die Füllung die Zwiebel schälen, fein hacken.
3.
Karotten schälen, waschen, raspeln.
4.
Putenfleisch waschen, trocken tupfen, sehr fein würfeln.
5.
Butter erhitzen, Zwiebel andünsten, Karotten und Fleisch dazugeben und kurz anbraten. Alles in eine Schüssel geben, mit Semmelbröseln, Parmesan, Petersilie und Eigelb zu einer festen Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. In ca. 6 cm große Quadrate schneiden, jeweils 2 TL Füllung in die Mitte setzen. Die Quadrate zu Dreiecken zusammenlegen, Ränder leicht zusammendrücken. Das Dreieck mit der Spitze nach unten um den Zeigefinger schlingen, Enden zusammendrücken. Mit der anderen Hand die Teigspitze umklappen. Vom Finger ziehen und auf ein bemehltes Küchentuch geben. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Tortellini darin ca. 5-10 Minuten sieden lassen, abgießen.
7.
In der Zwischenzeit für die Hollandaise Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Eigelbe und Wein in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen, dann die Butter zuerst tropfen weise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazugeben, bis eine schöne Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Estragonblättchen abzupfen, die Hälfte fein hacken, unter die Sauce ziehen. Zitronen dick schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kurz anbraten. Die Tortellini mit der Hollandaise übergießen, mit Zitronenscheiben und Estragon garnieren, mit Pfeffer aus der Mühle würzen.