Toskanisches Weißbrot mit Oliven und getrockneten Tomaten (Focaccia)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Toskanisches Weißbrot mit Oliven und getrockneten Tomaten (Focaccia)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g
100 g
½ TL
4 EL
10 g
4 Zweige
150 g
getrocknete Tomaten in Olivenöl
1 EL
schwarze Oliven ohne Stein
Öl für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMaismehlOlivenölOliveHefeThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz mischen. Die Hefe in 1/8l lauwarmen Wasser auflösen, mit 3 EL Olivenöl zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten, Schüssel zudecken und 1 Stunde gehen lassen. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten abtropfen lassen und mit den Oliven fein hacken.

2.

Teig nochmals durchkneten, Thymian, Oliven und Tomaten untermischen, den Teig mit wenig Mehl zu zwei runden Fladen ausrollen. Backblech einfetten, Fladen oval ausdrücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Fladen mit restlichem Öl bestreichen und bei 225°C ca. 15-20 Minuten backen.

 
Sehr lecker, auch gut im Steinofen zu backen