Toskanisches Brot (Focaccia) mit Rucola, Tomaten und spanischem Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Toskanisches Brot (Focaccia) mit Rucola, Tomaten und spanischem Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
964
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien964 kcal(46 %)
Protein29 g(30 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate98 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K118,4 μg(197 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium708 mg(18 %)
Calcium427 mg(43 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Teig
1 Würfel
frische Hefe 42 g
500 g
1 TL
50 ml
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
500 g
reife Tomaten
2 Bund
100 g
schwarze, entsteinte Oliven
150 g
Käse am Stück
Öl für den Grill
100 g
Olivenöl zum Beträufeln
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateRucolaKäseOliveFetaOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe mit 250 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben und mittig eine Mulde drücken. Das Hefewasser und das Öl eingießen und mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Den Grill anheizen.
4.
Zwischenzeitlich die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Oliven gut abtropfen lassen und grob hacken. Den Queso raspeln.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, in 4 gleichgroße Portionen teilen und dünn ausrollen. Auf den heißen, geölten Grill legen und 3-4 Minuten backen lassen. Wenden, mit den Tomaten belegen, mit dem Käse bestreuen und den Grill zuklappen oder die Foccacia mit Alufolie abdecken. Erneut 3-4 Minuten backen lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Die fertigen Focaccia vom Grill nehmen, mit Rucola, Oliven und zerkrümeltem Feta bestreuen, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und auf einem Holzbrett angerichtet servieren.