Saisonale Küche

Udon-Nudeln mit grünem Spargelgemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Udon-Nudeln mit grünem Spargelgemüse

Udon-Nudeln mit grünem Spargelgemüse - Für alle Asia-Fans ein Muss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spargel ist praktisch fettfrei und punktet mit nur wenig Kalorien. Er ist für figurbewusste Genießer also eine gute Wahl. Zusätzlich punktet er mit reichlich Folsäure. Das B-Vitamin ist unter anderem an der Blutbildung beteiligt. Brokkoli versorgt uns mit viel immunstärkendem Vitamin C. Der Räuchlachs bringt neben Würze auch viele Omega-3-Fettsäuren.

Greifen Sie beim Räucherlachs am besten zur Bio-Variante, um unnötige Zusatzstoffe zu vermeiden. Wenn die Spargel-Saison vorbei ist oder noch nicht begonnen hat, können Sie das grüne Gemüse auch durch mehr Brokkoli ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein28 g(29 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure244 μg(81 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium949 mg(24 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin23 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Udon-Nudeln (japanische Bandnudeln)
3 EL
geröstetes Sesamöl
300 g
grüner Spargel
400 g
Stangen- Brokkoli
200 g
grüne Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
4 EL
3 EL
15 g
Erdnussmus (1 EL)
1 TL
1 TL
50 g
150 g
Räucherlachs (in Scheiben)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser in etwa 10–12 Minuten bissfest kochen. Anschließend abgießen und mit 2 EL Sesamöl mischen.

2.

Inzwischen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, das untere Drittel der Stangen schälen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Brokkoli putzen, waschen und zusammen mit Spargel und Erbsen in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Dann abschrecken und abtropfen lassen.

3.

Für die Sauce Reisessig, restliches Sesamöl, Sojasauce, Erdnussmus, Sambal Oelek, 2 EL Wasser und Honig verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Spinat waschen, trocken schütteln und mit Gemüse und Nudeln auf Tellern anrichten. Lachsscheiben zusammenrollen, auf den Salat geben und mit Sauce beträufeln.