Smarte Weihnachtsplätzchen

Vanillekipferl

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Vanillekipferl

Vanillekipferl - Mürben Halbmonde im weißen Puderzuckerkleid

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
95
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Vanillekipferl gehören zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen überhaupt - daran ist der hohe Gehalt an den Nüssen nicht ganz unschuldig. Die aromatischen Haselnüsse liefern jede Menge von dem zellschützendem Vitamin E, während Mandeln in Sachen Proteingehlt die Nase vorn haben.

Vanillekipferl können Sie etwa drei Wochen lagern - am besten in gut schließenden Keksdosen. Wegen ihres intensiven Aromas sollten sie aber getrennt von anderen Plätzchen, Lebkuchen und Co. aufbewahrt werden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien95 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium33 mg(1 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0,3 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt4 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
40
Zutaten
50 g gemahlene Haselnüsse
75 g gemahlene Mandeln
2 Vanilleschoten
200 g zimmerwarme Joghurtbutter
175 g Puderzucker aus Vollrohrzucker
1 Prise Salz
2 Eigelbe
270 g Dinkelmehl Type 1050
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleine Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 1
Gemahlene Mandeln und Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
2.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 2

Eine Vanilleschote längs aufschneiden und auskratzen. Joghurt-Butter, 80 g Puderzucker und Salz glatt rühren.

3.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 3

Eigelb kurz unterarbeiten. Nüsse und Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig kurz kneten. Teig zu Rollen mit ca 3 cm Ø formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Stunden kalt stellen.

4.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 4

Teigrollen in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zu Kipferln formen, auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Erneut 30 Minuten kalt stellen.

5.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 5

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf der 2. Schiene von unten 14–15 Minuten goldbraun backen. Verbleibene Vanilleschote ebenfalls aufschneiden und auskratzen. Mark mit dem restlichen Puderzucker gründlich mischen.

6.
Vanillekipferl Zubereitung Schritt 6
Heiße Kipferl vom Blech sofort vorsichtig im Zucker wenden, auf einem Gitter abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit dem verbliebenem Zucker bestäuben.
 
Sorry, in Original-österreichische "Vanillikipferl" gehört k e i n Ei!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite