Vegetarische Frühlingsröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vegetarische Frühlingsröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
8
Teigblätter für Frühlingsrollen (TK, ca. 20 cm Kantenlänge)
2
2
½
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
2 EL
½
kleine gelbe Paprikaschote
½
80 g
Frittieröl (z. B. Erdnussöl)
süß-saure Chilisauce zum Servieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Teigblätter nebeneinander auslegen und auftauen lassen, während man die Füllung vorbereitet. Dazu die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, trocknen, halbieren, entkernen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen, entkernen und das Fruchtfleisch in ca. 5 mm große Stücke schneiden. Den Weißkohl putzen, die Blätter in kochendem Salzwasser ca. 3-4 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die abgetropften Kohlblätter in feine Streifen schneiden, die dicken Blattrippen dabei entfernen.
2.
Das Sojaöl im Wok erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chilischote und abgeriebene Zitronenschale unter Rühren anbraten, Paprika dazugeben und ca. 2 Min. mitbraten, dann Kohlstreifen hineingeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Gemüsemischung auf die Teigblätter verteilen und einrollen. Dazu die Füllung in die Mitte des Teigblatts geben, eine Teigecke darüberschlagen, die beiden seitlichen Ecken einschlagen und das Ganze aufrollen. Die Frühlingsröllchen portionsweise in heißem Erdnussöl (170 °C) ca. 3-4 Min. goldgelb ausbacken und mit Chilisauce servieren.