Gesunder Feierabend

Salat-Bowl mit Heidelbeeren und Grapefruit-Kurkuma-Dressing

4.81818
Durchschnitt: 4.8 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Salat-Bowl mit Heidelbeeren und Grapefruit-Kurkuma-Dressing

Salat-Bowl mit Heidelbeeren und Grapefruit-Kurkuma-Dressing - Fruchtige Gute-Laune-Schüssel. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
303
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Saftig, spritzig, smart – der in Grapefruit enthaltene Bitterstoff Naringenin beeinflusst sowohl den Blutzucker- wie den Blutfettspiegel positiv. Schluss mit Schmerzen dank Kurkuma: Sein Curcumin hemmt Entzündungen, sorgt für geschmeidige Gelenke und entspannt einen gereizten Magen.

Die Salat-Bowl kann gut an die jeweilige Jahreszeit angepasst werden: Anstatt Brokkoli passt beispielsweise auch Grünkohl, die Heidelbeeren können durch Apfelspalten ersetzt werden. Anstelle von Rucola schmecken auch Feldsalat oder Babyspinat wunderbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien303 kcal(14 %)
Protein10 g(10 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K268,6 μg(448 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C188 mg(198 %)
Kalium908 mg(23 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
2 Stangen
100 g
80 g
Rucola (1 Bund)
50 g
10 g
Ingwerwurzel am Stück
1
4 EL
1 EL
1 TL
1 TL
300 g
weiße Bohnen (Glas; Abtropfgewicht)

Zubereitungsschritte

1.

Brokkoliröschen waschen und in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen. Anschließend abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Rotkohl und Sellerie putzen, waschen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Heidelbeeren waschen und trocken tupfen. Rucola waschen und trocken schütteln. Walnüsse grob hacken.

3.

Für das Dressing Ingwer schälen und hacken. Grapefruit filetieren: Die Schale mit einem Messer so vom Fruchtfleisch schneiden, dass die weiße Schalenhaut vollständig entfernt wird. Die Fruchtfleischsegmente mit einem Messer keilförmig heraustrennen, dabei den austretenden Saft auffangen. Fruchtfilets klein schneiden. Öl mit Essig, Grapefruitsaft, Honig, Ingwer und Kurkumapulver verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Filetstückchen untermischen.

4.

Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Bohnen, Gemüse und Rucola in 4 Bowls anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit Heidelbeeren und Walnüssen bestreut servieren.