Vorspeise mit Lachs, Gurken und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vorspeise mit Lachs, Gurken und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
147
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien147 kcal(7 %)
Protein10 g(10 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium478 mg(12 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
160 g Lachsfilet ohne Haut
2 Zitronen ausgepresster Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Salatgurke geschält, entkernt und klein gewürfelt
3 TL Olivenöl
50 g neue Kartoffeln gekocht und klein gewürfelt
1 TL Dillsame
2 EL Joghurt
Cayennepfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletKartoffelJoghurtOlivenölZitroneSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachs in kleine Würfel schneiden und in einer Schale mit 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 TL Olivenöl vermischen und ca. 5 Min. marinieren lassen.
2.
Gurkenwürfel mit einer Prise Salz vermischen für ca. 10 Min. auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. die Hälfte der Gurkenwürfel dann mit der Hälfte des verbliebenen Zitronensafts und 1 TL Olivenöl pürieren.
3.
Die Gurkenwürfel mit 1 TL Olivenöl und dem Rest des Zitronensafts vermischen.
4.
Kartoffelwürfel mit Salz und Dillsamen mischen.
5.
Einen Teigausstecher als Form auf Teller stellen, je mit Lachswürfeln füllen, etwas andrücken und die Form vorsichtig entfernen, dann etwas pürierte Gurke aufsetzen und die Kartoffeln und Gurken gleichmäßig verteilen. Einen Klacks Joghurt aufgeben und etwas Cayennepfeffer darüber geben.